Congstar

congstar

Congstar trat als Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG im Jahr 2007 auf den Mobilfunkmarkt. Seitdem bietet das Mobilfunkunternehmen verschiedene günstige Handytarife sowie attraktive Breitband-Internetzugänge an. Dabei setzt congstar vor allem auf Flexibilität und eine transparente und einfache Preisgestaltung ohne Mindestvertragslaufzeiten. Eine große Netzabdeckung und eine hohe Sprachqualität werden bei congstar durch bewährte D-Netz-Qualität garantiert.

Zur Congstar Homepage: www.congstar.de

Der Kunde kann sich bei congstar die gewünschten Leistungen beliebig zusammenstellen. So können günstige Basisangebote mit verschiedenen Optionen erweitert werden, wie beispielsweise Handy-Flatrates oder DSL-Telefonie. Die Produkte sind individuell miteinander kombinierbar, ganz getreu dem congstar-Motto: „Du willst es, du kriegst es.“

Congstar Prepaid Handytarife

Besonders beliebt ist das Prepaid-Angebot von congstar, das vor allem durch seinen einheitlichen Preis überzeugt. Lediglich 9 Cent kosten Anrufe in alle deutschen Netze, sowie auch der Versand von Kurzmitteilungen. Ein Mindestumsatz wird im Prepaid-Tarif nicht gefordert, ebenso wenig wie eine Grundgebühr erhoben wird. Auch eine Vertragsbindung geht der Kunde beim congstar Prepaid Tarif nicht ein.

Das Prepaid-Guthaben kann jederzeit kostenlos abgefragt werden. Eine automatische Ansage gibt bekannt, wenn das Guthaben unter die Schwelle von 2 Euro fällt. Dann kann eine Guthabenaufladung an einer der rund 50.000 Aufladestationen erfolgen – beispielsweise bei dm, Rossmann, Müller, netto, den meisten Aral-Tankstellen oder an Geldautomaten der Sparkassen und Volks- und Raiffeisenbanken. Zudem lässt sich das Guthaben auch per SMS, telefonisch oder über die Internetseite des Anbieters aufladen. Auf Wunsch kann eine automatische Aufladung jeden Monat erfolgen.

Starterpaket

Das congstar Starterpaket für den Prepaid-Tarif ist für nur 9,99 Euro erhältlich und beinhaltet ein Startguthaben von 10 Euro. Das Starterpaket kann über die Internetseite von congstar oder telefonisch über die Kundenhotline bestellt werden. Zudem ist es auch bei den Vertriebspartnern erhältlich. Congstar bietet außerdem das Starterpaket auch in Kombination mit attraktiven Handymodellen an.
Auch erhältlich: Congstar Handy Flatrates

Zur Congstar Homepage: www.congstar.de

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu Congstar

{ 2 comments… read them below or add one }

Richter, Christian 11. November 2012 um 23:02

Hallo!
Bin Kunde und Nutzer von Congstar und eigentlich sehr zufrieden.
Meine Frage: Wieso bezahle ich für eine SMS innerhalb der EU, genauer von Deutschl.nach Italien, immer noch 29cent,
obwolh laut erhaltener Mail von Service Festnetz congstar nur 10cent fällig wären,Prepaid wohlgemerkt.
Würde mich über Antwort freuen
C.R

Ulrich 27. Mai 2013 um 11:11

Ich finde es wichtig, auf folgendes Detail bei Congstar Prepaid hinzuweisen, welches Congstar in seiner Werbung wohl bewusst verschweigt: Congstar kündigt automatisch, wenn die letzte Aufladung 15 Monate her ist. Dabei liegt der Mindestaufladebetrag bei 15 Euro. Es kommt also nicht auf die letzte Nutzung, sondern die letzte Aufladung an, ob gedündigt wird oder nicht. Das heißt, wer sehr wenig telefoniert und nicht bereit ist, pro Monat mindestens 1 Euro zu vertelefonieren, dessen Guthaben wird über die Jahre zwangsläufig immer größer werden, da trotz nicht vertelefoniertem (teils erheblichen!) Restguthabens eine Neuaufladung von mindestens 15 Euro von Congstar gefordert wird, damit man die Nummer behalten kann.
Ich weiß, dass andere Firmen ähnliche Praktiken verfolgen, doch wenn ich dies im vorhinein gewusst hätte, wäre ich sicherlich nicht bei Congstar gelandet und stände jetzt auch nicht vor dem Verlust meiner Rufnummer!
Schöne Grüße

Dein Test, Erfahrungsbericht oder Kommentar